Fischer lässt 121 Gefangene frei

Weihnachts-Amnestie

© APA

Fischer lässt 121 Gefangene frei

Bundespräsident Heinz Fischer hat anlässlich des Weihnachtsfestes 121 strafgerichtlich Verurteilten den Rest ihrer Strafen erlassen. Es habe sich um Vermögensdelikte, keine Gewaltverbrechen gehandelt, wurde in der Präsidentschaftskanzlei betont.

Das Justizministerium hatte 122 Personen zur Begnadigung vorgeschlagen, ein Name wurde von der Liste heruntergenommen. Die Entlassung der begnadigten Strafgefangenen im Rahmen der Weihnachtsamnestie erfolgt am 17. Dezember.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen