Gesundheitsminister unter der Haube

Zweite Ehe

© APA

Gesundheitsminister unter der Haube

Die Zeremonie fand schon vor rund drei Wochen statt, breiter bekanntgegeben hat Neo-Eheringträger Stöger seinen neuen Familienstand aber erst am Dienstag in der Vorbesprechung zum Ministerrat. Als Trost für alle, die nicht dabei waren, verteilte der oberösterreichische Bräutigam Sets mit Linzer Augen.

Zweite Ehe
Für den Gesundheitsminister ist es seine zweite Ehe. Der ersten Verbindung entstammt eine erwachsene Tochter, die von Stöger als allein erziehendem Vater großgezogen wurde.

Auch seine Ehefrau Karin, die den Namen Stöger angenommen hat, ist aus einer früheren Beziehung bereits Mutter. Beruflich ist sie als Psychologin aktiv. An der Seite des Diplomes in der Öffentlichkeit zu sehen war sie unter anderem beim Ärzte- und beim Lifeball.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen