Gewerkschafter überrascht von Faymann-Rücktritt

Paukenschlag

Gewerkschafter überrascht von Faymann-Rücktritt

Völlig unvorbereitet dürfte der Rücktritt von SPÖ-Chef Werner Faymann die sozialdemokratischen Gewerkschafter getroffen haben. Die FSG hatte sich seit Montag Früh in ihren Gremien zur Zukunft der Partei beraten. AK-Präsident Rudolf Kaske, der die Sitzung vorzeitig verlies, wollte die Entwicklungen nicht kommentieren.

Auch die FSG-Mitglieder verfolgten laut einem Teilnehmer die Live-Übertragung von Faymanns Rücktritt während ihrer Bundesvorstandssitzung. Diese dürfte aufgrund der aktuellen Lage noch länger andauern. Kaske sagte beim Verlassen des Gebäudes lediglich: "Mich überrascht gar nichts mehr." Auf die Frage, wer künftig SPÖ-Chef sein soll, antwortete er lediglich mit Schulterzucken.

Video zum Thema Werner Faymann tritt zurück
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diashow Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Reuters4.jpg

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

Bundeskanzler Faymann tritt zurück

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten