Glockenläuten bei BZÖ-Sommergespräch

Orange Empörung

Glockenläuten bei BZÖ-Sommergespräch

Das minutenlange Glockenläuten während der Aufzeichnung des ORF-Sommergesprächs mit BZÖ-Obmann Josef Bucher. Der orange Mediensprecher Stefan Petzner fordert den ORF auf sich beim Bündnis und den Gebührenzahlern zu entschuldigen. Sauer stößt Petzner auch auf, dass seine Partei eine Benachteiligung erlitten habe. So wurde das Sommergespräch mit der FPÖ wegen Tonproblemen gleich zweimal unterbrochen, während man die Probleme bei Bucher „achselzuckend ignoriert hat“.

"Schlechteste Qualität"
Der ehemalige Vertraute Haiders empört sich auch über den allgemeinen Zustand des ORF: "Ein gigantischer und sauteurer Apparat liefert schlechteste Qualität, die bei Fachleuten nur mehr für Kopfschütteln sorgt, die Gebührenzahler maßlos empört und zu einem Absturz von Quoten und Marktanteilen führt." Nur eine radikale Erneuerung könne das Unternehmen nun retten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen