Griss:

Irmgard Griss im Interview

Griss: "Habe schon 100.000 Euro gesammelt"

Sie führt momentan die Präsidentschaftsumfragen an: Hypo-Prüferin und Ex-Höchstrichterin Irmgard Griss. Seit zwei Wochen ist ihre Website online, mit der sie Geld und Unterstützer für ihre Kampagne gewinnen möchte. Im ÖSTERREICH-­Interview zieht Griss die erste Bilanz über ihren Wahlkampf.

ÖSTERREICH: Seit zwei Wochen ist Ihre Website online. Wie waren denn bisher die Reaktionen darauf?

Irmgard Griss: Es haben sich schon in den ersten Tagen viele Leute gemeldet, die etwas beitragen wollen.

ÖSTERREICH: Sie sammeln auch Geld für Ihre Kandidatur. Wie läuft das bisher?

Griss: Zusagen habe ich schon für mehr als 100.000 Euro. Wir haben das Konto erst vor wenigen Tagen eröffnet. Man wird sehen, wie viel Geld in nächster Zukunft eingehen wird.

ÖSTERREICH: Haben Sie ein Team an Personen um sich herum, oder kämpfen Sie noch ganz allein?

Griss: Nein, ich bin nicht allein. Es gibt ein Team, und wir sind dabei, das Team weiter auszubauen.

Irmgard Griss führt in der letzten Gallup-Umfrage vom 17. November.
151209_Bundespraesident.jpg
 

ÖSTERREICH: Was ist Ihre ­bisherige Bilanz des Wahlkampfs?

Griss: Was ich bisher erlebt habe, ist, dass es viel Zustimmung gibt. Auf der Straße, in E-Mails und in Briefen sagen mir Menschen, dass sie über meine Kandidatur froh sind. Dass es auch Kritik gibt, das liegt in der Natur der Sache.

ÖSTERREICH: Werden Sie auf der Straße jetzt erkannt?

Griss: Ja, es kommt immer wieder vor, dass ich angesprochen werde.

ÖSTERREICH: Sie führen in den Umfragen, macht Ihnen das Hoffnung?

Griss: Das stimmt mich jedenfalls zuversichtlich und zeigt, dass eine Chance besteht. Natürlich weiß ich, dass noch sehr, sehr viel zu tun ist.(pli)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten