Grüner Klubchef droht Pilz mit sofortigem Rausschmiss

Bei eigener Liste

Grüner Klubchef droht Pilz mit sofortigem Rausschmiss

Der Streit bei den Grünen eskaliert: Der neue Grünen-Klubchef Albert Steinhauser hat am Freitag klargestellt, dass Peter Pilz umgehend aus dem grünen Parlamentsklub fliegen würde, sollte er mit seiner eigenen Liste Ernst machen.

+++ Lunacek über Pilz: "Finde ich enttäuschend" +++

"Dann würden sich die Wege trennen. Das ist die logische Konsequenz, wenn man eine eigene Partei gründet", erklärte Steinhauser gegenüber oe24.TV. Pilz wäre dann bis zur Nationalratswahl wilder Abgeordneter und würde auch sein Büro im Klub in der Löwelstraße verlieren.

Video zum Thema Liste Pilz: Konkurrenz für die Grünen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Steinhauser bietet Pilz Rückkehr zu Grünen an

Angesichts der Vorgänge der letzten Tage "gehe ich nun davon aus, dass er seine eigene Liste macht", so Steinhauser. Grundsätzlich gebe es die klare Vereinbarung, bis Mitte Juli den Eurofighter-U-Ausschuss fertig zu machen. Danach soll es einen Gesprächstermin geben. Allerdings hält Steinhauser bei oe24.TV Pilz die Tür nach wie vor offen: "Ich habe immer gesagt, mir wärs lieber, er bleibt bei uns."

Das könnte Sie auch interessieren:

Düringer macht Pilz Angebot: "Liste gibt es schon"

Pilz zu eigener Liste: "Ja, ich will"

Mit Pilz wird Wahl noch spannender

Umfrage: Kern rückt FPÖ näher

Fix: Pilz will mit eigener Liste antreten

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen