Hacklerregelung wird bis 2013 verlängert

Pensionen

© Archiv

Hacklerregelung wird bis 2013 verlängert

Die Hacklerregelung wird offenbar um drei Jahre bis 2013 verlängert. Das sagt ÖAAB-Chef Fritz Neugebauer. Die schwarzen Arbeitnehmervertreter waren für eine Ausdehnung, sind bisher aber am Nein der ÖVP gescheitert. SPÖ-Sozialminister Erwin Buchinger hat auch schon länger auf ein Weiterlaufen der Hacklerregelung gedrängt.

"Erfolg des ÖAAB"
Neugebauer sieht die Verlängerung eindeutig als Erfolg des ÖAAB, habe dieser doch bei seinem Bundestag die entsprechende Forderung entgegen der Parteilinie aufgestellt. Ob mit diesen drei Jahren die Sache nun für ihn erledigt ist oder ob die Langzeitversicherten-Regel auch danach weitergehen sollte, wollte er nicht eindeutig beantworten.

Buchinger hätte die Hacklerregelung am liebsten als Dauereinrichtung. Bisher war sie mit 2010 befristet.

Die Hacklerregelung sieht vor, dass Männer mit 60 und Frauen mit 55 nach 45 bzw. 40 Versicherungsjahren abschlagsfrei in Pension gehen können. An diesem Modus wird sich nun offenbar auch nach 2010 nichts ändern.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen