Sonderthema:
Häupl mit bestem Ergebnis bestätigt

Langzeitchef

© APA

Häupl mit bestem Ergebnis bestätigt

Wiens Bürgermeister Michael Häupl ist am Samstag mit seinem bisher besten Wahlergebnis als Vorsitzender der Landes-SPÖ bestätigt worden. Beim 64. Parteitag in der Wiener Stadthalle erhielt Häupl 848 der insgesamt 864 gültigen Delegiertenstimmen, was einer Mehrheit von 98,1 Prozent entspricht. Bei der vergangenen Wahl 2007 hatte Häupl noch 93,4 Prozent der abgegebenen Stimmen erreicht. Sein bis dahin bestes Ergebnis hatte er 2005 mit 97,9 Prozent eingefahren. Häupl ist seit 1993 Chef der Wiener Landesgruppe. Bei seiner ersten Wahl hatte er jedoch lediglich 83,1 Prozent der Delegierten hinter sich versammeln können.

Fast alle Vize verlieren
Als Stellvertreterin wurde zwar Vizebürgermeisterin Renate Brauner wiedergewählt, erhielt jedoch nur mehr 84,8 Prozent Zustimmung, nachdem sie 2007 noch 91,6 Prozent der Stimmen hinter sich versammeln konnte. Ebenfalls als Stellvertreter bestätigt wurden der Nationalratsabgeordnete Kurt Eder mit 92,8 Prozent (2007: 91,5 Prozent) und der einstige Landtagspräsident Johann Hatzl mit 87,6 Prozent (2007: 91,5 Prozent). Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, die 2007 das erste Mal in das Gremium aufgerückt war, konnte ihr damaliges Ergebnis von 87,8 Prozent mit 87,7 Prozent beinahe halten.

Auch eine personelle Veränderung gab es in der Riege der fünf Stellvertreter des Landesparteichefs. Gemeinderätin Kathrin Gaal ist ihrem Vater, dem einstigen Nationalratsabgeordneten Anton Gaal, in das Gremium nachgerückt und erhielt dabei 82,2 Prozent der Delegiertenstimmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen