Helikopter landen am Wiener Heldenplatz

Heeresschau

© APA/GEORG HOCHMUTH

Helikopter landen am Wiener Heldenplatz

In Wien hat das Bundesheer mit den Vorbereitungen für die diesjährige Leistungsschau anlässlich des Nationalfeiertages begonnen. Am Donnerstag landeten fünf Hubschrauber sowie ein Modell des Eurofighters am Heldenplatz, wo sie kommenden Samstag und Sonntag zwischen 13 bis 17 Uhr besichtigt werden können. Kommenden Montag sollen dann die Panzer auffahren, teilte das Militärkommando Wien mit.

Hubschrauber
Interessierte können dieses Wochenende mit den Hubschraubertypen S70 "Black Hawk", Agusta Bell 212, OH 58 "Kiowa" und Alouette III sowie der Eurofighter-Attrappe auf Tuchfühlung gehen, auch eine "fachkundige Einweisung durch die Piloten und Techniker" wird vom Bundesheer in Aussicht gestellt.

Das Gerät wird bis 27. Oktober vor der Hofburg verweilen. Bei der Veranstaltung am Heldenplatz präsentiert sich das Heer mit seinen Inlands- und Auslandseinsätzen und seiner Wehrtechnik. Daneben werden aber auch die Themen Miliz, Sport, Bildung, "Soldat und Umwelt" sowie das Heer als Arbeitgeber vorgestellt.

Festprogramm
So richtig los geht das Festprogramm des Bundesheeres am Montag, wenn ab 11 Uhr Live-Musik angesagt ist. Am Dienstag, dem Nationalfeiertag, stehen traditionellerweise die Leistungsschau und die Angelobung von über 1.000 Rekruten auf dem Programm, außerdem gibt es ein "Show-Exerzieren" der Garde zu bestaunen. Am Mittwoch wird noch ein "Tag der Schulen" veranstaltet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen