Hier spaziert kranker Karl-Heinz Grasser

Zu krank, zu jung, zu reich

Hier spaziert kranker Karl-Heinz Grasser

Es sind Bilder voll mediterraner Gelassenheit: Der derzeit wohl prominenteste Kranke des Landes spaziert barfuß in kurzer blauer Hose, das weiße Hemd leger über den Gürtel hängend, die Sonnenbrille in die Haare geschoben, entspannt durch den Garten einer Villa auf Capri. Es ist Dienstag dieser Woche. Am Ohr ein Handy. Er lacht. Im Hintergrund blühender Lavendel.

Diashow Die Bilder: Hier spaziert kranker Grasser

Die Bilder: Hier spaziert kranker Grasser

Die Bilder: Hier spaziert kranker Grasser

Die Bilder: Hier spaziert kranker Grasser

Die Bilder: Hier spaziert kranker Grasser

1 / 4

Einziger Schönheitsfehler: KHG ist eigentlich schwer krank. So schwer, dass er am Montag - also einen Tag bevor die Fotos im Garten gemacht wurden - nicht in Wien vor Gericht erscheinen. Lungenentzündung- das besagt ein Attest des örtlichen Kinderarztes. 
 Die Folge: Der Justiz-Termin platzte. 2,4 Millionen Euro will KHG von seinem früheren Steuerberater Haunold und dessen Kanzlei Deloitte.

  • Attest für Gericht: Dort herrschen wegen der aktuellen Fotos schwere Irritationen: „Als Unternehmen haben wir viel Zeit in den Prozess investiert.“ Jetzt soll der Richter prüfen, wie stichhaltig Grasser Entschuldigung wirklich war .
  • Politik fordert U-Haft: Auch politisch dürften die Fotos schwerwiegende Folgen haben. Bereits Montag hatte SP-Jusitzsprecher Jarolim „U-Haft für Grasser“ gefordert. Heute will KHG nach Neapel zum Lungen-Röntgen fahren. Attest folgt...
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen