FP will Sommerzeit abschießen

Initiative aus Kärnten

FP will Sommerzeit abschießen

button_zeitumstellung.jpg

Diesen Sonntag ist es so weit. In der Nacht auf 25. März werden um 2 Uhr unsere Uhren um eine Stunde vorgestellt – die Sommerzeit beginnt. Als Hauptgrund wird die Energieersparnis angeführt: Weil es abends eine Stunde länger hell ist, braucht man weniger Licht und spart damit Strom.

sommerzeit.jpg

Die FPK (der Kärntner Ableger der FPÖ) beginnt nun einen Kampf gegen diese Uhren-Umstellung. Parteichef Uwe Scheuch möchte die Sommerzeit abschaffen: „In Kärnten ticken die Uhren anders – und wir wollen jetzt endlich etwas verändern“, sagt er zu ÖSTERREICH.

Der Beweggrund der FPK: Angeblich funktioniere das Konzept der Energieersparnis gar nicht. Der Stromverbrauch sinkt zwar ein wenig im Frühjahr, aber die Extra-Belastung im Hochsommer (Klimaanlagen) frisst die Ersparnis wieder auf – so die FPK. Scheuch: „Studien besagen, dass die Energieersparnis einfach nicht da ist. Das Konzept geht nicht auf.“

Scheuch: Sommerzeit bringt nichts als Probleme
Der Plan: Nun will der FPK-Chef zunächst mit der Europäischen Kommission in Kontakt treten – wohl um auszuloten, ob er Verbündete findet und ob ein Ausstieg rechtlich überhaupt möglich ist.

Weiterer Schritt: Man will im heimischen Parlament Mitstreiter finden. Und drittens: Scheuch will Bürgerinitiativen starten, bleibt dabei aber realistisch: „Ich nehme den Mund nicht zu voll – ich glaube nicht, dass eine Kärntner Initiative alleine gleich die Europäische Union verändern wird.“ Die ‚Sommerzeit‘ könnte also noch das politische ‚Sommerloch‘ füllen …

Autor: (tiv)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen