Josef Pühringer kündigt seinen Rücktritt an

Knalleffekt

Josef Pühringer kündigt seinen Rücktritt an

Nach dem Auftauchen des Gerüchts, dass der oö. LH Josef Pühringer (ÖVP) am Donnerstag seinen Rücktritt verkünden werde, herrschte am Montag sowohl beim Land als auch bei der ÖVP Schweigen. Entweder es war niemand zu erreichen oder man gab sich unwissend. Für Donnerstag wurden allerdings ein Landesparteivorstand und eine Pressekonferenz der Schwarzen angesetzt.

Die "Presse" hatte Mittwochnachmittag online berichtet, dass Pühringer am Donnerstag seinen Rücktritt und die Amtsübergabe an seinen Stellvertreter Thomas Stelzer verkünden werde. Das ORF-Radio OÖ meldete wenig später, dass er nur über den Zeitpunkt und den Ablauf seines Rückzugs informieren werde. Pühringer selbst sagte zum Radio kurz und bündig, aber kryptisch: "Ich werde morgen sicher noch Landeshauptmann sein und übermorgen auch.

ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer teilte Mittwochnachmittag via E-Mail mit, dass am Donnerstag der Landesparteivorstand tagen und im Anschluss an die Sitzung - um 16 Uhr - eine Pressekonferenz stattfinden werde. Als Thema wurde "Ergebnisse des Landesparteivorstandes" angegeben. Offiziell war für die Rücktrittsgerüchte weder eine Bestätigung noch ein Dementi zu bekommen

stelzer.jpg © APA

Der designierte Nachfolger Thomas Stelzer

Seit fast 22 Jahren im Amt
Pühringer ist seit bald 22 Jahren Landeshauptmann. Fest steht, dass er im Laufe der bis 2021 dauernden Legislaturperiode den LH-Sessel an Thomas Stelzer übergeben wird. Über den genauen Zeitpunkt hielt er sich stets bedeckt. Er hatte aber zuletzt durchblicken lassen, dass er bei vorgezogenen Neuwahlen im Bund länger bleiben könnte. Dieser Verlängerungsgrund scheint mit dem neuen Koalitions-Übereinkommen nicht mehr akut zu sein.

Josef Pühringer begann seine politische Karriere 1973 als Stadtrat in seiner Heimatstadt Traun. 1979 folgte der Wechsel in den Landtag, 19867 wurde Pühringer Landesrat unter Landeshauptmann Ratzenböck. Seit Februar 1995 ist Pühringer Landesparteiobmann der ÖVP und seit März 1995 Landeshauptobmann.

APA794D.tmp.jpg © APA

Generationenwechsel
Mit der Amtsübergabe an Thomas Stelzer (49) wird ein Generationenwechsel vollzogen. Thomas Stelzer gilt bereits länger als Pühringers Kronprinz. Der gebürtige Linzer ist seit 1997 Landtagsabgeordneter. 2009 wurde Stelzer Klubobmann und 2015 schließlich Landeshauptmann-Stellvertreter. In der Regierung ist der 49-Jährige für die Berieche Bildung, Jugend, Forschung und Personal zuständig.

Mitterlehner wortkarg
Vizekanzler ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner gibt sich wortkarg über die Zukunft des oberösterreichischen Landeshauptmannes Josef Pühringer. Am Rande eines Besuchs in der Präsidentschaftskanzlei verwies Mitterlehner auf Journalisten-Fragen, ob Pühringer bald zurücktreten werde, darauf, dass man diese Frage in Oberösterreich abklären müsse.

Pühringers angeblich bevorstehender Rücktritt war laut Mitterlehner auch nicht Thema des Gesprächs mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Gefragt, ob er denn über entsprechende Pläne informiert sei, sagte Mitterlehner Mittwochnachmittag, selbst wenn, würde er Pühringer den Vortritt lassen.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen