Jürgen Weiss neuer Präsident im Bundesrat

Länderkammer

© APA

Jürgen Weiss neuer Präsident im Bundesrat

Das Land Vorarlberg übernimmt mit 1. Juli 2008 turnusmäßig den Vorsitz im Bundesrat. Der langjährige Vizepräsident des Bundesrats Jürgen Weiss folgt damit dem Tiroler Helmut Kritzinger an der Spitze der Länderkammer.

Der Vorarlberger ÖVP-Politiker Weiss wurde 1979 zum ersten Mal in den Bundesrat entsandt. Er gehört der Länderkammer seither mit Ausnahme seiner Zeit als Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform (1991 bis 1994) an und hatte bereits drei Mal (1995, 1999 und 2004) den Vorsitz in der Länderkammer inne.

Vizepräsident des Bundesrats im kommenden Halbjahr ist (neben der Salzburgerin Susanne Neuwirth von der SPÖ) anstelle von Weiss der Wiener ÖVP-Bundesrat Harald Himmer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen