Justizministerium plant neuen Häfen für Wien

Überbelegt

Justizministerium plant neuen Häfen für Wien

Die Justizanstalt Josefstadt platzt aus allen Nähten: Statt der maximal erlaubten 900 sitzen derzeit 1.200 Häftlinge dort ein – darunter 900 ausländische Staatsbürger und 300 Moslems. Bis zu zehn Häftlinge pro Fünf-Mann-Zelle, vor allem bei U-Häftlingen, sind üblich. Die Probleme sind also vorprogrammiert. Hinter Gittern herrschen Medikamentenmissbrauch und Gewalt.

„Ich plane den Bau einer neuen Haftanstalt in Wien“, erklärte nun Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP). International sei eine Maximalgröße von 500 Häftlingen pro Anstalt der übliche Standard.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen