Kalina wirft der ÖVP Neuwahlgelüste vor

ÖSTERREICH

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Kalina wirft der ÖVP Neuwahlgelüste vor

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Josef Kalina ortet im Interview mit ÖSTERREICH (Donnerstag-Ausgabe) Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel als Drahtzieher: "Die ÖVP in Person von Wolfgang Schüssel sucht eine Absprungbasis."

Als Indizien nennt Kalina die jüngsten Versprechen der ÖVP für Familien: "Die ÖVP verspricht Wohltaten wie Gratis-Kindergärten und Gratis-Ski-Karten, so als ob das alles nichts kosten würde." Wichtigster Punkt sei aber, "dass Schüssel die Wahlniederlage 2006 immer noch als Betriebsunfall sieht, den es zu korrigieren gilt". Die Karriere des nunmehrigen ÖVP-Klubchefs "neigt sich dem Ende zu und er agiert wie ein Pokerspieler, der nichts zu verlieren hat. Wer schon zwei Mal im Neuwahlen flüchtete, dem ist nicht zu trauen", so Kalina.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen