Sonderthema:
Minister will strengere AKW-Tests

Kampfansage von Berlakovich

Minister will strengere AKW-Tests

Seiten: 12

Beim Treffen der EU-Energieminister im ungarischen Gödöllo kam es gestern zum Showdown: Es ging um die Stresstests für die 146 EU-Atommeiler. Eine Gruppe von Ländern – allen voran Österreich – fordert Nachbesserungen bei den Stresstests.

Umweltminister Berlakovich will, dass neben Naturkatastrophen wie Erdbeben auch menschliche Einflüsse (vom Terroranschlag bis zum Flugzeugabsturz) in die Tests einfließen. Derzeit ist das nicht der Fall. Die Atom-Länder wie Frankreich und Großbritannien steigen voll auf die Bremse – sie wollen die Tests so unkonkret wie möglich halten. Bis 5. Mai soll sich nun entscheiden, ob – im Sinne von Berlakovich – nachgebessert wird oder ob es sich um reine Alibi-Tests handelt.

Berlakovich selbst lud gestern zum Energie-Gipfel in die Hofburg, bei dem er mit 66 energieautarken Regionen Österreichs seine Alternative zum Atomstrom präsentierte.

Interview mit Minister Berlakovich auf Seite 2 >>>

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen