Kanzler knöpft sich Cameron vor

Atom-Streit

Kanzler knöpft sich Cameron vor

Zwischen London und Wien fliegen derzeit die Fetzen: Wie ÖSTERREICH unter Bezug auf ein Außenamtspapier berichtete, drohen die Briten der österreichischen Regierung mit Rache – weil Wien gegen die EU-Förderung für das englische Atomkraftwerk Hinkley Point klagen will. London werde Österreich schaden, wo es geht, ist in dem Papier zu lesen.

Kanzler Werner Faymann will den britischen Premier David Cameron beim heute beginnenden EU-Gipfel zur Rede stellen: „Wir lassen uns nicht von Einschüchterungstaktiken verunsichern. Es werden alle rechtlichen Mittel ausgeschöpft werden“, so Faymann zu ÖSTERREICH. Tatsächlich arbeitet Umweltminister Andrä Rupprechter schon die Klageschrift gegen das Briten-AKW gerade aus – Faymann wird sie dann beim EuGH einbringen.

Übrigens: Außenminister Philip Hammond hat seinem Kollegen Sebastian Kurz am Montag eine britische Telefonoffensive gegen Österreich angekündigt ...

(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen