Kasachischer Agent ab heute vor Gericht

Im Fall Aliyev

Kasachischer Agent ab heute vor Gericht

Der Prozess wurde mit Spannung erwartet – könnte er doch etwas mehr Licht in die äußerst zwielichtige Staatsaffäre rund um den Ex-Botschafter Kasachstans, Rakhat Aliyev, bringen. Auf der Anklagebank: Ildar Achmetsafin, Geschäftsmann aus Aliyevs zentralasiatischer Heimat. Laut Firmenbuch ist der Mann spezialisiert auf Textilhandel – tatsächlich soll er als Geheimagent für Präsident Nursultan Nazarbayev tätig sein. Ihm wird der seltene Paragraf Übergabe an eine fremde Macht vorgeworfen – Strafandrohung: bis zu 20 Jahre Haft.

Kidnap-Versuch
Konkret geht es um einen Entführungsversuch 2008: Drei Männer versuchten, den Ex-Geheimdienstchef Kasachstans und Mitstreiter Aliyevs, Alnur Mussayev, in einen Kombi zu drängen. Mussayevs Chauffeur kam zu Hilfe – die Täter flüchteten. Drahtzieher dieser Aktion (und womöglich weiterer Kidnapping-Versuche) soll der nun angeklagte Achmetsafin sein. Der Schwurprozess (Vorsitz: Thomas Schrammel) ist für drei Tage anberaumt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten