Kaske: Sieg bei AK-Wahl

AK-Wahl in Wahl

Kaske: Sieg bei AK-Wahl

Wien. Unerwartet klarer SPÖ-Sieg bei der AK-Wahl:

■ FSG: AK-Präsident Rudolf Kaske von den SPÖ-Gewerkschaftern konnte die Absolute verteidigen. Die Roten legten laut vorläufigem Endergebnis von 105 auf 110 Mandate zu: 58,9 % (+2,5).
■ ÖAAB: Schlappe für die ÖVP-Liste „Christliche Gewerkschafter – ÖAAB“ Sie erreichte nur 10,4 % (–4,9), hat nur noch 19 Sitze (–8).
■ FPÖ: Auch die Freiheitlichen verloren: 9  % (–3,3) bedeutet nur 17 Sitze(–5).
■ Grüne: Die Grünen (AUGE/UG) legten auf 14 Mandate (+1) und 7,8 % (+06) zu. Auch kleine Listen gewannen. Dramatisch die Wahlbeteiligung: Nur noch 38,5 % – 2009 waren es 41 % gewesen.

Schlappe für VP-Chef.
Während die SPÖ jubelt, ist das Ergebnis für die ÖVP eine Kata­strophe: Ausgerechnet der ÖAAB, die politische Heimat von Parteichef Spindelegger, bricht bei einer wichtigen Wahl weg. Folgt jetzt schon wieder eine Obmann-Debatte in der ÖVP?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen