Sonderthema:
Kern sagt Umwelt-Gift den Kampf an

Umwelt-Offensive

Kern sagt Umwelt-Gift den Kampf an

SPÖ-Chef Christian Kern tritt für ein Totalverbot des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat ein. Die SPÖ werde im EU-Unterausschuss des Nationalrates am 3. Oktober versuchen, eine Mehrheit zu finden, um Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) dazu zu verpflichten, auf EU-Ebene gegen eine weitere Zulassung zu stimmen. Ziel sei ein EU-weites Verbot des Mittels, das die WHO als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft hat – alternativ eines in Österreich.

Kern geht davon aus, dass er eine entsprechende Mehrheit im Parlament finden wird. Die Grünen sind jedenfalls dabei, zeigten sich in einer Aussendung davon begeistert, dass sich die SPÖ in dieser Frage „bewegt hat“. Auch die FPÖ habe, so Kern, bereits signalisiert, für ein Verbot eintreten zu wollen.

„Verlorene Liebesmühe“ ortet hingegen der angesprochene Umweltminister. Rupprechter würde einer Wiederzulassung von Glyphosat „ohnehin nicht zustimmen“.

Rote Umweltthemen. Auftreten will Kern künftig außerdem gegen Palmöl und Nitrat im Grundwasser.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten