Kickl: SPÖ geht es nur um

Heftige Attacke

Kickl: SPÖ geht es nur um "politischen Futtertrog"

FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl hat am Samstag der SPÖ vorgeworfen, dass es ihr nur um Machterhalt und "den politischen Futtertrog" gehe. Anlass dafür ist die Aussage von Kanzleramtsminister Thomas Drozda, dass sich die Umsetzung der Koalitionsbedingungen Erbschaftssteuer und Wertschöpfungsabgabe in den Koalitionsverhandlungen nach der Wahl erweisen werde.

Für Kickl hat Drozda damit das eigene Wahlprogramm der SPÖ nur zwei Tage nach dem Beschluss schon für obsolet erklärt. Wichtig sei der SPÖ nur, nach der Wahl wieder in der Regierung zu sitzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen