Sonderthema:
Kinder demonstrieren in Wien

Mehr Rechte verlangt

Kinder demonstrieren in Wien

Bei einer Demonstration in Wien haben am Freitag Kinder und Erwachsene mehr Mitspracherechte für die Jüngsten verlangt. Veranstalter waren die Kinderfreunde, Anlass das 20-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention. Die Demo fand auf der Mariahilfer Straße statt, danach wurde zu einer Kinderrechte-Party in die Arena geladen.

"Es war eine extrem friedliche, bunte und laute Kundgebung", berichtete Kinderfreunde Bundesgeschäftsführer Gernot Rammer. Mit dabei war auch Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (S), die Kinderwünsche entgegennahm. Unter den erwachsenen Teilnehmern ging es auch um die Verankerung der Kinderrechte in der Verfassung. Die Kinderfreunde wünschen sich dabei den Wegfall des Artikel 7 der geplanten Verfassungsbestimmung, weil er die Rechte in bestimmten Fällen wieder relativiere (und etwa das Fremdenrecht über die Kinderrechte stellt).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen