Sonderthema:
Video zum Thema Knalleffekt im Wahlkampf: Lauda wirbt für Kurz
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Seine erste Wahlempfehlung

Knalleffekt im Wahlkampf: Lauda wirbt für Kurz

Für die ÖVP von Sebastian Kurz könnte es ein weiterer Wahlkampf-Turbo sein – für Niki Lauda ist es eine Premiere: Der Formel-1-Weltmeister steigt in den aktuellen Wahlkampf ein – und zwar aufseiten von Kurz.

"Der Kurz ist jung – und geht die Dinge anders an"

In einem Video, das die ÖVP am Freitag veröffentlichen wird, spricht Niki Lauda seine Unterstützung für Sebastian Kurz aus. Konkret heißt es darin:

  • Frustriert
    "Ich bin seit Jahren frustriert, weil in Österreich überhaupt nix weitergeht. Die Koalition setzt sich mit Details auseinander, die uns allen nix bringen. Und wir sind zum Stillstand gekommen. Deswegen bin ich jetzt heilfroh, dass es Neuwahlen gibt. Bei Neuwahlen müssen sich Dinge verändern. Und der Sebastian Kurz ist der Mann für mich, der jetzt nach den Wahlen eine Änderung bringen wird."
  • Dreinfahren
    Kurz sei "jung, dynamisch. Wie er jetzt da hineingefahren ist, meiner seiner Liste Kurz, das ganze neu aufgerollt hat, und die ÖVP modernisiert hat, ist diese Partei wieder ins Rampenlicht zurück gekommen."
  • Flüchtlinge
    "Die Flüchtlingskrise hat er richtig erkannt, was man tun muss, klare Statements abgegeben und hat mit allen Rückschlägen von allen europäischen Politikern immer seinen Weg eingehalten“, sagte Lauda.
  • Kanzler
    Deshalb sei Kurz der richtige Kanzler: „Der Anspruch des Bundeskanzlers ist, dass er das Land anständig vertritt, und uns das Leben hier in Österreich besser gestalten kann. Und gerade bei den Problemen ist er glaube ich der Richtige, der sie richtig lösen kann.“
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen