Koalition: 32 Prozent sind zufrieden

Politik

Koalition: 32 Prozent sind zufrieden

Ist es der Umstand, dass die Koalition sich bei der Steuerreform fast im Stundentakt näherkam? Oder ist es der Charme des neuen ÖVP-Chefs und Vizekanzlers Reinhold Mitterlehner? Fakt ist: Die Österreicherinnen und Österreicher sehen die Regierung Faymann erstmals seit ihrem Antreten laut aktueller Gallup-Umfrage positiv (400 Befragte vor Beginn der Regierungsklausur). Auf die Frage „Wie zufrieden sind Sie mit der Koalition seit der Regierungsumbildung?“ sagte eine Mehrheit von 32 Prozent Ja – nur 24 % beantworten die Frage negativ.

140919_Sonntagsfrage5.jpg

Sieht man sich die Sonntagsfragen an (oben), ist zu sagen: Von dem neue Wind profitiert (vorerst) nur die ÖVP. Seit Mitterlehner antrat, stieg der Wert für die Schwarzen von 19 auf 24 %.

Der „Django-Effekt“ greift übrigens in beide Richtungen: Mitterlehners ÖVP holt sich nicht nur rechts Stimmen bei der FPÖ – sondern auch links bei den Neos: Die finden sich nach einem Höhenflug im Frühjahr (sie erreichten bis zu 14 %) jetzt bei nur noch 8 % wieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen