Krankmeldung via E-Card wird genutzt

Ärzte ziehen Bilanz

Krankmeldung via E-Card wird genutzt

Die Möglichkeit der elektronischen Krankmeldung mittels E-Card wird einem Bericht des Ö1-"Morgenjournals" vermehrt angenommen. Über 1.000 Ärzte würden diese Funktion mittlerweile nutzen, heißt es unter Berufung auf den Hauptverband der Sozialversicherungen. Seit Einführung am 5. Mai seien 14.000 Krankmeldungen auf elektronischem Wege getätigt worden.

In Salzburg macht ein Viertel der Vertragsärzte der Salzburger Gebietskrankenkasse von dieser Möglichkeit Gebrauch, wie die Krankenversicherung am Freitag in einer Aussendung mitteilte. Von den 438 Salzburger Vertragsärzten der SGKK nutzen inzwischen 110 die Möglichkeit der "elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung". Davon sind 80 Prozent Allgemeinmediziner, die einen Großteil der Krankschreibungen in ihrer Hausarztfunktion durchführen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen