Kronzeuge entlastet Graf Ali

Prozess

Kronzeuge entlastet Graf Ali

Seiten: 12

Die Aussage des Kronzeugen Mark Cliff im Geldwäsche-Prozess gegen Alfons Mensdorff-Pouilly war mit Spannung erwartet worden. Doch schnell war im Gerichtssaal klar: Die Befragung mutierte zu einem zähen Ringen. Jedes Wort und jede Erinnerung des ehemaligen Steuerberaters des verstorbenen Tim Landon musste Richter Stefan Apostol dem Zeugen regelrecht rauskitzeln. Der Brite Tim Landon führte Mensdorff-Pouilly beim Rüstungskonzern BAE-Systems ein.

Diashow Alfons Mensdorff vor Gericht

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff-Pouilly erwartet das Gerichtsurteil

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Kronzeuge Cliff sagt per Video aus

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Kronzeuge Cliff sagt per Video aus

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Kronzeuge Cliff sagt per Video aus

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Kronzeuge Cliff sagt per Video aus

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

Im Geldwäsche-Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly und den mitangeklagten Kurt D. stand am Dienstag eine spannende Befragung bevor. Der Steuer- und Finanzberater Mark Cliff sagte per Video-Konferenz aus. Er galt als Kronzeuge der Anklage. Cliff hatte gegenüber den britischen Behörden über Machenschaften des Rüstungskonzerns BAE Systems ausgepackt

Alfons Mensdorff vor Gericht

1 / 22

„Nicht sicher“. Auch wenn der Richter immer wieder einen Anlauf startete, um von Mark Cliff das Wort „Bestechung“ oder „Schmiergelder“ zu hören, Cliff tat dem Gericht diesen Gefallen nicht. „Ich bin mir nicht sicher. Ich weiß es nicht“, waren die Antworten des Kronzeugen. Aber er meinte weiter: „Ich hatte Bedenken diesbezüglich.“ Warum er Bedenken hatte, wollte der Richter leider nicht wissen und fragte nicht nach.

Zwei Mal belastete Cliff dann Graf Ali dann doch. Die Briefkastenfirma Brodman (über diese Firma liefen 12,6 Mio. Euro), mit der Graf Ali nichts zu tun haben will, rechnet Cliff ganz eindeutig Mensdorff zu.

Peter Pilz: „Das war kein guter Tag für Graf Ali“
Und auf die Frage, was Tim Landon in einer Mail damit gemeint haben könnte, dass die Lösung sei, Koffer nur in kleinen Mengen zu übergeben, antwortete Cliff: „Das ist selbsterklärend. Das sind Koffer mit Bargeld.“

Aufdecker Peter Pilz, der die Verhandlung beobachtete, meinte am Ende des Prozesstages: „Das war kein guter Tag für Graf Ali.“

 

Nächste Seite: Der Liveticker zum Nachlesen

Autor: Ida Metzger
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten