Sonderthema:
Video zum Thema Fellner! Live: Interview mit Barbara Novak
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Barbara Novak bei Fellner! LIVE

"Mädchen vor Kopftuch-Zwang schützen"

Wien. Kaum im Amt sorgt die neue Wahlkampf-Managerin von Michael Ludwig für Schlagzeilen: mit einer klaren Absage an eine rot-blaue Koalition in Wien, mit Ansagen für eine absolute Mehrheit der SPÖ – und mit ihrer, aus tiefster Überzeugung geborenen, Forderung nach einem Kopftuch-Verbot in den Wiener Schulen.
 
Video zum Thema Best of Barbara Novak bei Fellner! LIVE
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
 

Barbara Novak will der SPÖ wieder Feuer geben

OE24.TV: Wie wollen Sie die Wiener SPÖ vom Sauhaufen zur Kampftruppe machen?
 
Barbara Novak: Ich bin eine leidenschaftliche Wahlkämpferin, deshalb hat mich Michael Ludwig wahrscheinlich geholt. Es soll wieder Feuer in die SPÖ kommen – und 2020 wollen wir die Absolute.
 
OE24.TV: Sie deklarieren sich als SPÖ-Linke, warum unterstützen Sie Michael Ludwig, der ja als Rechter gilt, so intensiv?

Novak: Ich halte ihn für einen linken Antifaschisten. Er ist linker, als so mancher glaubt.
 
OE24.TV: Was sagen Sie zu Rot-Blau im Burgenland und vielleicht bald Kärnten?

Novak: Es gibt einen einstimmigen Beschluss, dass es in Wien keine rot-blaue Koalition gibt. Daran halte ich mich, auch weil die FPÖ sich nicht an den von uns vorgegebenen Wertekatalog hält. Bei Rot-Blau tut mir, so sehr ich Hans Niessls Engagement für Menschenrechte schätze, das Herz weh.
 
OE24.TV: Ihr erstes Thema war der Kampf gegen das Kopftuch, warum?
 
Novak: Wir haben das in der Frauenorganisation jahrelang vom feministischen Standpunkt und von den Menschenrechten her diskutiert. Eine Forderung von vielen war, dass wir in Kindergärten und Schulen Mädchen vor dem zwanghaften Tragen von Kopftüchern schützen wollen. Da bin ich mit Stadtrat Jürgen Czernohorszky einer Meinung. Ich unterstütze wie alle Feministinnen die Frauen, die im Iran das Kopftuch ablegen. Und ich bin generell jemand, der eher religiöse Symbole in Schulen ablehnt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen