Sonderthema:
NEOS vergleichsweise schwach

Vorarlberg-Wahl:

NEOS vergleichsweise schwach

13,1 und 14,9 Prozent haben die NEOS bei der Nationalratswahl im Vorjahr und bei der EU-Wahl heuer in Vorarlberg geschafft. Auch die Umfragen für die Vorarlberg-Wahl verhießen teils noch zweistellige Ergebnisse. Davon blieben sie mit 6,86 Prozent bei der heutigen Landtagswahl (vorl. Endergebnis) aber weit entfernt.

Offensichtlich ist es für neue Parteien nicht leicht, sich in den Landtagen zu etablieren - wie man vor 20 Jahren schon beim LIF sah. Dabei hatten die NEOS in Vorarlberg gute Voraussetzungen, ist es doch das Heimatland ihres populären Bundeschefs Matthias Strolz. Und die Vorarlberger wollten der ÖVP keine absolute Macht mehr geben.

Davon profitierten aber nicht nur die NEOS, die es auf immerhin fast sieben Prozent schafften, sondern auch die Grünen, die um fast so viel (6,50 Prozentpunkte auf 17,08 Prozent) zulegen konnten.

Einzug in Landtag auf Anhieb geschafft
Und so ziehen die NEOS - die eigentlich als Anwärter für bessere Ränge galten - als fünftstärkste Partei hinter ÖVP, FPÖ, Grünen und SPÖ in ihren ersten Landtag ein, mit nur zwei und damit zu wenig Mandataren für die Klubstärke. Aber doch "sehr zufrieden", weil mit ihnen erstmals seit 30 Jahren eine neue Kraft in den Landtag kommt und die ÖVP-Absolute gefallen ist.

Diashow Spitzenkandidaten bei der Stimmabgabe

Landeshauptmann Wallner an der Urne

Familie Wallner auf dem Weg ins Wahllokal

Landeshauptmann Wallner ist guter Dinge

Familie Wallner zeigt sich generell gut gelaunt

Für wen hier wohl abgestimmt wird?

Jetzt heißt es warten für den Landeshauptmann

Grünen-Spitzenkandidat Rauch bei der Stimmabgabe

Grünen-Spitzenkandidat Rauch bei der Stimmabgabe

Grünen-Spitzenkandidat Rauch bei der Stimmabgabe

FPÖ-Obmann Dieter Egger mit Gattin und Stimmzettel

FPÖ-Obmann Dieter Egger mit Gattin und Stimmzettel

NEOS-Spitzenkandidatin Sabine Scheffknecht stimmt ab

NEOS-Spitzenkandidatin Sabine Scheffknecht stimmt ab

NEOS-Spitzenkandidatin Sabine Scheffknecht stimmt ab

SPÖ-Spitzenkandidat Ritsch auf dem Weg ins Wahllokal

SPÖ-Vorsitzender Ritsch und seine Gattin im Wahllokal

SPÖ-Vorsitzender Ritsch und seine Gattin im Wahllokal

1 / 17

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen