Nach Shitstorm: Kurz springt ORF-Bürger zur Seite

Macho-Sager

Nach Shitstorm: Kurz springt ORF-Bürger zur Seite

"Das wird der brutalste und härteste Wahlkampf – dieser 2017 - da gilt es auch, gegen Männer zu bestehen." Mit dieser Aussage bei seiner Analyse zum Rücktritt von Grünen-Chefin Eva Glawischnig sorgte ORF-Innenpolitikchef Hans Bürger für viel Aufregung. In den sozialen Medien ergoss sich nach dem Macho-Sager ein wahrer Shitsorm über ihn. Nachdem sich Bürger via Twitter entschuldigt und seinen Sager erklärt hat (mehr dazu hier), springt ihm auch aus der Politik jemand zur Seite.

Außenminister und NEO-ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat sich auf Twitter geäußert und verteidigt den Journalisten.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen