Voves setzt 
auf Blau

Nach Wahl:

© APA/Hans Klaus Techt

Voves setzt 
auf Blau

Steiermarks SP-Landeshauptmann Franz Voves kostet seine neue (alte) Stärke derzeit genüsslich aus. Und so kümmert es ihn auch nicht weiter, dass seine roten Parteifreunde in Wien und im Bund derzeit wie wild rotieren. Für ihn sei die FPÖ weiterhin eine Option, sagt der Wahlsieger. Und damit Punkt.

Doch wie ernst ist der rot-blaue Flirt von Franz Voves zu nehmen? Ist alles nur Taktik, um die ÖVP billiger ins Koalitionsboot locken zu können?

Voves möchte nicht mit Schützenhöfer regieren
Nicht unbedingt. Ein roter Insider berichtet, was der steirische "Wahlsieger" wirklich planen soll:

  • Voves wolle "tatsächlich nicht mehr mit VP-Landeschef Hermann Schützenhöfer zusammenarbeiten". Das Verhältnis sei "zu zerrüttet" für eine Neuauflage der rot-schwarzen Koalition in der Steiermark.
  • Voves werde erst nach dem 5. Oktober – wenn alle Wahlkarten ausgezählt sind – Gespräche mit ÖVP und FPÖ aufnehmen. Öffentlich wolle er keinen Druck auf die ÖVP ausüben, um "Schützenhöfer nicht zu stärken".
  • Sollte der VP-Chef bleiben, werde Voves "ernsthaft eine rot-blaue Koalition" ausloten.

FPÖ-Chef Heinz-Chris­tian Strache ermutigt seine steirischen Kameraden zur rot-blauen Ehe. In der steirischen SPÖ ist man hingegen noch gespalten. In den mächtigen Gewerkschaftskreisen favorisiert man den Seitensprung ins Blaue. Dies sei angeblich "die einzige Möglichkeit, um weitere rote Verluste hin zu den Blauen zu stoppen".

Zwickmühle
Allerdings steht die steirische FPÖ besonders weit rechts außen, was wiederum viele Grazer Rote abschreckt. Vor allem aber sei die "Mehrheit nur durch ein Mandat abgesichert", sorgt man sich in der steirischen SPÖ.
Dass SP-Bundeskanzler Werner Faymann gegen eine Koalition mit den Blauen ist, ficht die selbstbewussten steirischen Genossen hingegen nicht an, wie Voves auch Faymann klar gemacht hat.

Nur auf seinen Wiener Kollegen Michael Häupl und die Wien-Wahl will Voves doch Rücksicht nehmen. Und erst nach dem 10. Oktober entscheiden, ob er wirklich auf Blau baut ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen