Namensschilder von Jörg-Haider-Brücke gestohlen

Scherzbolde

Namensschilder von Jörg-Haider-Brücke gestohlen

Am Sonntag vor einer Woche ist die Lippitzbachbrücke im Bezirk Völkermarkt in "Jörg-Haider-Brücke" umbenannt worden. In der Nacht auf Montag haben Unbekannte die Namensschilder von der Brücke gestohlen. Der Sachschaden wird mit 150 Euro beziffert.

Ob es sich bei den Tätern um Souvenirjäger oder Boykotteure handelt, ist nicht bekannt.

Einzelgänger Dörfler
Die Umbenennung war keine konzertierte Orange Aktion. Vielmehr hatte sich der Kärntner BZÖ-Landeshauptmann Gerhard Dörfler die Namensänderung in den Kopf gesetzt. Bei dem Festakt mit rund 700 Gästen ließen sich BZÖ-Landesparteichef Uwe Scheuch oder andere BZÖ-Granden aus dem Bund nicht blicken.

Wenig begeistert von der Aktion waren auch die Grünen, die Sozialistische Jugend und die slowenische Einheitsliste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen