Norbert Hofer in Niederösterreich an erster Stelle

BP-Wahl

Norbert Hofer in Niederösterreich an erster Stelle

FPÖ-Kandidat Norbert Hofer ist bei der Bundespräsidenten-Stichwahl am Sonntag die Nummer eins in Niederösterreich gewesen. Auf ihn entfielen im "schwarzen Kernland" laut dem vorläufigen Ergebnis 54,29 Prozent (35,59 Prozent im ersten Wahlgang) der Stimmen. Der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen erreichte 45,71 Prozent (18,13 Prozent am 24. April).

Mehrheit für Hofer

Die Mehrheit der 573 niederösterreichischen Gemeinden entschied sich für Hofer. Was größere Städte anging, lag der FPÖ-Kandidat etwa in Wiener Neustadt (50,69 Prozent), Schwechat (53,75) und Traiskirchen (53,70) voran. Nach Bezirken - 21 im Bundesland - war er nur in Mödling und Wien-Umgebung nicht an erster Stelle.

Van der Bellen landete etwa in der Landeshauptstadt St. Pölten (54,73 Prozent), in Krems (51,61), Waidhofen a.d. Ybbs (51,41) sowie in vielen Wiener Umland-Gemeinden auf Platz eins. Er hatte u.a. in Klosterneuburg (64,37 Prozent), Mödling (63,78), Perchtoldsdorf (62,76), Baden, Heimatgemeinde von Krismer (57,93 Prozent), Purkersdorf (61,78), Bad Vöslau (55,21), Hinterbrühl (63,05), Gablitz (55,82), Guntramsdorf (53,91), Laxenburg (59,99), Münchendorf (50,82) und Langenzersdorf (57,82) die Nase vorne. Erster war Van der Bellen zudem in den Wachau-Gemeinden Dürnstein (51,79 Prozent), Weißenkirchen (56,43) und Rossatz-Arnsdorf (54,20).

Ehe das vorläufige Endergebnis in Niederösterreich feststand, ließ Pressbaum auf sich warten. In der Gemeinde im Bezirk Wien-Umgebung, die als letzte der 573 ein Resultat lieferte, lag übrigens Van der Bellen mit 58,03 Prozent vorne.

In Niederösterreich waren etwa 151.000 Wahlkarten ausgegeben worden, 40.000 mehr als für den 24. April. Die Wahlbeteiligung am Sonntag betrug 68,87 Prozent. Vor vier Wochen waren es 77,16 Prozent (mit Wahlkarten).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen