Nur 1,6 Prozent 
für Pensionisten

Wien

Nur 1,6 Prozent 
für Pensionisten

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Österreichs Pensionisten erwartet 2014 ein Plus von nur 1,6 Prozent. Das ist eine Folge des Sparpakets 2012: Damals einigten sich Regierung und Pensionisten, die Inflationsrate nicht voll abzugelten. Für heute wurde eine Inflationsrate von 2,4 % errechnet– im Gesetz ist ein Abschlag von 0,8 Punkten vorgesehen – macht 1,6 %. Nur Mindestpensionen sollen um 2,4 % angehoben werden.
Die Pensionisten-Vertreter sind trotz der Vereinbarung entschlossen, mit der Regierung über die Pensionserhöhung zu verhandeln. Denn Pensionistenverbands-Chef Karl Blecha will auch Renten, die knapp über der Mindestpension von 837,63 Euro liegen, stärker anheben. Sozialminister Hundstorfer hat Gespräche bereits zugesagt.

Video zum Thema Motorrad außer Kontrolle

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

button_neue_videos.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen