Nur noch 20% in die AHS

Derzeit ein Drittel

Nur noch 20% in die AHS

Es ist eines der heißen Themen in der Bildungsgruppe der Koalitionsverhandlungen: der Ausbau der Gesamtschule bei gleichzeitigem Erhalt einiger weniger Elite-Gymnasien.

  • Derzeit besuchen rund 200.000 Schüler ein Gymnasium. Rund 110.000 gehen in eine AHS-Unterstufe. Das sind 33 % der Unterstufen-Schüler. Der Rest besucht eine Mittel- oder Hauptschule.
  • Künftig – so der Plan der ÖVP – sollen nur noch 20 Prozent, also nur noch knapp 67.000 Schüler, in eine AHS-Schwerpunktschule mit Aufnahmetest gehen.

Verhandler: Keine Lösung bei der Gesamtschule
In der SPÖ hatte man bereits Zustimmung signalisiert, doch jetzt dürften die Verhandlungen zäh verlaufen. Ein für Dienstag angesetzter Termin wurde wieder abgesagt. Der OÖ-Landesschulpräsident Fritz Enzenhofer, der auch in der Gruppe sitzt, erklärte am Dienstag: Eine Einigung bis Dezember werde es nicht geben. Da sollten die Verhandlungen aber bereits abgeschlossen sein.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten