Unsere Unis sind ein Flop

Nur noch auf Platz 120

Unsere Unis sind ein Flop

Kein gutes Zeugnis für Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) bzw. seinem Vorgänger Karlheinz Töchterle. Beim „Times Higher Education World Reputation Ranking“ erreicht die Uni Wien nur einen Platz zwischen 110 und 120 (ab dem 51. Rang werden die Plätze in Zehnersprüngen bekannt gegeben).

Im Vergleich zu den Vorjahren fällt Österreichs größte Hochschule immer weiter zurück: 2011 war sie noch unter den Top 100, in den Jahren darauf landete sie auf den Plätzen 100 bis 110. Immerhin ist mit der Technischen Uni (TU) Wien erstmals eine zweite heimische Hochschule in den Top 200 vertreten, nämlich auf den Rängen 160 bis 170.

Harvard, MIT und Stanford haben den besten Ruf
Seinen Nachwuchs schickt man am besten auf die US-Eliteuniversität Harvard oder das renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT). Unter den zehn angesehensten Universitäten befinden sich acht amerikanische und zwei britische. Im zentraleuropäischen Vergleich schneidet die Schweiz auf Platz 16 am besten ab, gefolgt von den Niederlanden und Deutschland.
Keinen Kommentar zu dem schlechten Abschneiden gibt es von Mitterlehner, er befindet sich auf der Tourismusmesse in Berlin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen