ÖVP-Shirts gegen Kanzler Faymann ÖVP-Shirts gegen Kanzler Faymann

Schwarze Attacke

© ALL

 

ÖVP-Shirts gegen Kanzler Faymann

Die Schwarzen wollen dem Kanzler einen heißen Herbst bereiten: Speerspitze ist der ÖAAB. Die ÖVP-Arbeitnehmer wollen Vermögenssteuern à la SPÖ verhindern. Dafür lässt der neue ÖAAB-General Lukas Mandl Tausende Polo-Shirts drucken, die über die ÖAAB-Homepage verkauft werden: „Viel Arbeit, wenig Lohn – Faymanns Steuern sind ein Hohn.“

ÖAAB-Kampagnen waren übrigens nie ohne: 2006 sorgte die Truppe des seinerzeitigen ÖAAB-Chefs Fritz Neugebauer mit einer Plakat-Offensive gegen die SPÖ in Sachen Bawag für pures Gift im Wahlkampf. Die ÖVP verlor später die Wahl.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen