Sonderthema:
ÖVP hat bei Wählern die Nase vorn

ÖSTERREICH-Umfrage

© Lisi Niesner/TZ ÖSTERREICH

ÖVP hat bei Wählern die Nase vorn

Wären heute Nationalratswahlen, so hätte die ÖVP im Rennen um Platz 1 die Nase vorn. Doch der SPÖ gelingt es, den Abstand zu verringern.

Laut Gallup liegt seit Wochen die ÖVP in der aktuellen Sonntagsfrage („Wen würden Sie wählen, wenn heute Nationalratswahlen wären?“) vor der SPÖ. Diese Woche holt die SPÖ um einen Prozentpunkt auf: 31% würden im Moment SPÖ wählen, 33% die ÖVP.

FPÖ gewinnt, BZÖ verliert
Leicht zulegen kann diese Woche erneut die FPÖ, die derzeit 18% erreicht. Das BZÖ büßt hingegen einen Prozentpunkt ein und liegt bei 5%. Bei den Grünen gibt es trotz Rückkehr von Parteichefin Eva Glawischnig nach der Babypause keine Bewegung: Sie liegen weiter bei 13% und müssen sich im Match um Platz 3 mit der FPÖ weiterhin geschlagen geben.

Pröll vor Kanzler
ÖVP-Vizekanzler und Finanzminister Josef Pröll kann in der Kanzlerfrage erneut punkten: Er liegt mit 38 % weiter vor SPÖ-Kanzler Werner Faymann, den 36% direkt zum Kanzler wählen würden. Prölls Bonus: Er hat Top-Werte bei den Frauen: 39% der Wählerinnen würden ihn gerne direkt wählen – Faymann erreicht bei den Frauen nur einen Wert von 29%.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen