ÖVP und BZÖ für Kastration von Sextätern

ÖSTERREICH

 

ÖVP und BZÖ für Kastration von Sextätern

Der tragische Fall in Amstetten lässt Forderungen nach härteren Strafen für Sextäter laut werden. SPÖ-Justizministerin Maria Berger schickt demnächst ihr Gesetz für eine Verlängerung der Tilgungsfristen in Begutachtung. In Zukunft sollen die Sexdaten bei gefährlichen Tätern erst nach bis zu 30 Jahren gelöscht werden. Zudem soll der Richter Sextätern bestimmte Berufe wie etwa Lehrer untersagen dürfen.

Höhere Strafrahmen lehnt Berger in ÖSTERREICH ab: „Mehr als lebenslänglich ist nicht denkbar.“ Ihr gehe es vor allem um die richtige Betreuung von Opfern: „Oft werden Opfer selbst zu Tätern. Diesen Teufelskreis gilt es zu unterbrechen.“

BZÖ will Kastration
Im Interview mit ÖSTERREICH reichen BZÖ-Chef Peter Westenthaler diese Maßnahmen nicht aus – er fordert die chemische Kastration bei Kinderschändern. Bei dieser wird durch ein Krebs-Medikament der Sexualtrieb reduziert. Reinhard Eher, Leiter der Begutachtungsstelle für Sexualstraftäter: „Es hilft bei Menschen, die übersexualisiert sind. Aber nicht jeder Sextäter hat nur Sex im Kopf. Gerade bei Familientätern geht es um die Ausübung von Macht. Es geht nicht um Befriedigung.“ Weil das Medikament nur bei einem bestimmten Typ von Sextäter helfe, sinke die Rückfallquote nicht: „Dadurch kann nicht die Perversion bekämpft werden. Für den Inzest-Täter eignet es sich nicht“, so Experte Eher.

Von ÖVP vorsichtiges Ja
Auch ÖVP-Justizsprecher Heribert Donnerbauer spricht sich für diese „Behandlung“ aus. Bei diesem einen Typus von Sextäter, wo das Medikament wirkt, sollte es stärker eingesetzt werden: „Es geht auch um das Wohl der anderen. Hier braucht es ­sicherlich eine rechtliche Änderung.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen