Öllinger könnte weiter für Grüne tätig sein

NR-Wahl

Öllinger könnte weiter für Grüne tätig sein

Der aus dem Nationalrat gewählte Grüne Sozialsprecher Karl Öllinger könnte weiter für seine Partei tätig sein. Einen entsprechenden Bericht der "Oberösterreichischen Nachrichten" bestätigten sowohl der Noch-Abgeordnete als auch die Partei. Konkret geht es um die Fortführung der Website "www.stopptdierechten.at" sowie um Öllingers Sozialblog. Allenfalls könnte für ihn auch eine Art Sozial-Ombudsmann-Posten geschaffen werden.

Fix ist freilich noch nichts davon. Beide Seiten betonten jedoch, dass man in Gesprächen sei und einen positiven Abschluss erhoffe. Im Wesentlichen geht es vor allem darum, dass es seitens der Partei finanzielle Unterstützung für die Aktivitäten Öllingers gibt. Sonstige berufliche Pläne hat der 62-Jährige derzeit nicht. Auch ist er eigenen Angaben zu Folge noch nicht pensionsberechtigt.

<spunQ:Image id="100976242"/>
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen