Österreich entsendet Experten nach Moldau

Bundesheer

Österreich entsendet Experten nach Moldau

Österreich schickt bis zu zehn Bundesheer-Angehörige zur Unterstützung der dortigen OSZE-Mission nach Moldau (Moldawien). Weitere fünf Österreicher sollen den Einsatz vor Ort vorbereiten und unterstützen. Der Nationalrat genehmigte die Entsendung am Donnerstag einstimmig. Näheres will man im Verteidigungsministerium am Freitag bekanntgeben.

Die seit 1993 bestehende Mission vermittelt im langjährigen Konflikt zwischen dem Donau-Staat und der abtrünnigen Provinz Transnistrien. Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem die Sicherung und Vernichtung alter Waffenbestände.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen