Österreich soll Milliarden für Öko-Strom ausgeben

EU-Pläne

Österreich soll Milliarden für Öko-Strom ausgeben

Österreich soll nach dem Willen der EU-Kommission in den nächsten Jahren Milliarden Euro in den Ausbau der erneuerbaren Energieträger wie Wind, Wasser und Biomasse investieren. Die Alpenrepublik soll den Anteil an erneuerbaren Energien am gesamten Energieverbrauch bis 2020 von derzeit 23,3 auf 35 Prozent erhöhen.

Österreich wäre damit - neben Deutschland, Dänemark, Frankreich und Großbritannien - eines der Länder, die besonders viel zum EU-Ziel von 20 Prozent erneuerbaren Energien bis 2020 beitragen müssten.

In 2 Wochen wird's ernst
Die EU-Kommission wird am 23. Jänner ein Paket von Gesetzesvorschlägen vorlegen, mit denen die im Sommer fixierten Klimaziele für 2020 realisiert werden: Reduktion des Treibhausgasausstoßes um 20 Prozent gegenüber 1990; Steigerung des Anteils erneuerbarer Energieträger von derzeit 8,5 auf 20 Prozent, Erhöhung des Anteils von Bio-Kraftstoffen in jedem Mitgliedstaat auf 10 Prozent.

Reiche zahlen mehr
Bei der Förderung von erneuerbaren Energieträgern soll es jedes EU-Land auch an seiner wirtschaftlichen Situation gemessen werden. EU-weit soll der Anteil von Wind, Sonne, Biomasse am Energieverbrauch innerhalb von 10 Jahren um 11,5 Prozentpunkte steigen. Reiche Länder müssen dazu mehr beitragen, ärmere wie die neuen Mitgliedstaaten in Osteuropa weniger.

Selber schuld
Österreich müsste dem Vernehmen nach mit keinem BIP-Zuschlag rechnen. Allerdings halten Energieexperten den Ausbau der erneuerbaren Energien in Österreich auf mehr als ein Drittel für unrealistisch. Bei gleichem Energieverbrauch und unter besten Bedingungen könnte der Anteil von derzeit 23,3 auf maximal 28 Prozent ausgebaut werden, meint die E-Control. Österreich werden aber bei den Verhandlungen keine guten Karten eingeräumt, weil die Regierung im Koalitionspakt 45 Prozent als Ziel festgelegt hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen