Österreicher für Absage von BP-Wahl

ÖSTERREICH

Österreicher für Absage von BP-Wahl

Überraschendes Ergebnis der neuen Gallup-Umfrage für die Tageszeitung ÖSTERREICH: 66 Prozent der Österreicher sprechen sich dafür aus, die Bundespräsidenten-Wahl im kommenden April abzusagen und die Wahl durch die Bundesversammlung aus Nationalrat und Bundesrat durchführen zu lassen, sollte Heinz Fischer der einzige ernstzunehmende Kandidat sein. Nur 29 Prozent der Österreicher halten eine Bundespräsidenten-Wahl 2010 für sinnvoll, wenn es zu Heinz Fischer keinen Gegenkandidaten geben wird.

Laut der Sonntags-Ausgabe von ÖSTERREICH sprechen sich in der aktuellen Gallup-Umfrage derzeit 75 Prozent der Österreicher für eine Wiederwahl von Heinz Fischer aus, nur 18 Prozent sind gegen Fischers Wiederwahl.

In einem direkten Wahl-Duell gegen einen gemeinsamen bürgerlichen Kandidaten von ÖVP, FPÖ und BZÖ würde Heinz Fischer laut aktueller Gallup-Umfrage in ÖSTERREICH derzeit 64 Prozent der Stimmen erhalten, 14 Prozent würden für den bürgerlichen Gegen-Kandidaten stimmen, 22 Prozent sind - mangels konkreter Nennung des Kandidaten - noch unentschlossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen