Österreicher wollen Blau-Schwarz

Politik-Umfrage

Österreicher wollen Blau-Schwarz

Österreich steht vor einem neuen Polit-Beben. Laut der aktuellen ÖSTEREICH-Umfrage von Research_Affairs (602 Befragte, 1. bis 2.2.) hätte die aktuelle Koalition aus SPÖ und ÖVP bei einer Nationalratswahl keine Mehrheit mehr: Sie kämen zusammen nur auf 49 % – das wären 91 Mandate – eines zu wenig.

170212_SP_VP.jpg

Kein Wunder, dass die Österreicher die rot-schwarze Koalition satt haben. im Ranking der beliebtesten Koalitionen („Welche Koalition wünschen Sie sich für die nächste Regierung) läge Rot-Schwarz mit 19 % nur an der vierten Stelle.

  • Blau-Schwarz top: Überraschend ist, dass sich eine relative Mehrheit von 30 % eine blau-schwarze Koalition wünscht – das beliebteste Bündnis also. Mit insgesamt 99 Mandaten hätte diese Konstellation auch eine Mehrheit, 92 wären nötig.

Blauschwarz.jpg

  • Rot-Grün-Pink: Auf Platz 2: Die von Kanzler Christian Kern gewünschte Zusammenarbeit aus SPÖ-Grün-Neos. Nur: Diese Koalition hätte derzeit nur 84 Mandate – das sind gleich 8 Sitze zu wenig um zu regieren.

rotgrünpink.jpg

  • Blau-Rot: Ex aequo auf Platz 2, die Koalition von FPÖ und SPÖ. Diese vor allem vom Landeshauptmann Hans Niessl gewünschte Regierung hätte eine satte Mehrheit von 116 Sitzen.

170212_FP_SP.jpg

Junge und Männer wählen FPÖ, Ältere eher SPÖ

Alle Berechnungen fußen auf der aktuellen Sonntagsrage: Die FPÖ hätte derzeit 33 %. die SPÖ 29, die ÖVP 20.

Sonntagsfrage

Research-Affairs erhobt auch die genauen Zielgruppen. Ergebnis: Vor allem die ÖVP hat massive Defizite bei Jungen. Unter 30-Jährige wählen nur zu 8 % Schwarz – aber zu 42 % FPÖ (!). Auch die SPÖ liegt mit 34 % bei den Älteren besonders gut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen