Sonderthema:
Petzner will Wiens Bürgermeister  werden

Wahl 2010

 

Petzner will Wiens Bürgermeister werden

Der orange Spitzenkandidat für die Wien-Wahl im kommenden Jahr könnte Stefan Petzner heißen. Diese Möglichkeit bestätigt Bündnissprecher Heimo Lepuschitz. Ein Antreten bei den Landtagswahlen im Frühjahr 2010 wäre für Petzner durchaus interessant: "Es wäre sicher eine spannende Erfahrung."

Um die Jungen werben
Der BZÖ-Generalsekretär will die jungen Wähler nicht FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache allein überlassen. Neben Strache würde dann auch er, Petzner, in den Discos auftanzen. Dann müssten sich der blaue Frontmann und SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl "anschnallen".

"Tour durch die Sonnenstudios"
Von der Wiener FPÖ kommt postwendend Hohn. Mit einer ausgedehnten Tour durch die Wiener Sonnenstudios und schier "lebensmenschlichem Einsatz seines beliebten Dialekts" könnte Petzner das scheinbar Unmögliche möglich machen und die satten 1,15 Prozent von der Wien-Wahl 2005 im Jahr 2010 doch noch unterbieten, so FPÖ-Landesparteisekretär Hans-Jörg Jenewein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen