Platter will Tiroler Landesregierung total umbauen

Neue Personen

© APA/Hochmuth

Platter will Tiroler Landesregierung total umbauen

Am Samstagabend wurde bekannt, dass auch Wirtschaftslandesrat Johannes Bodner nicht mehr der Regierung angehören wird. Stattdessen kommt die 49-jährige stellvertretende Wirtschaftskammerpräsidentin Patrizia Zoller-Frischauf.

Damit würde von der Mannschaft des scheidenden Landeschefs Herwig van Staa der neuen Regierung nur mehr Bauernbundchef Toni Steixner angehören. ORF-Radio Tirol meldete unter Berufung auf Wirtschaftsbundobmann Jürgen Bodenseer, die Berufung von Zoller-Frischauf sei fix. Für die übrigen Funktionen würden noch Kandidaten gesucht.

Schon am Freitag war erwartet worden, dass weder LHStv. Elisabeth Zanon, LR Anna Hosp, noch LR Erwin Koler der neuen Regierung angehören würden. Platter muss sein Team bis spätestens Montag präsentieren. Bereits am Dienstag folgt die konstituierende Sitzung des Landtages, bei der Platter zumindest 19 der 36 Stimmen erhalten muss.

Bei der SPÖ ist seit Freitagabend das Team fix. Neben Parteichef Hannes Gschwentner komplettiert der Imster Bürgermeister Gerhard Reheis das zweiköpfige SP-Regierungsteam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen