Politik: 60 Millionen 
Kosten für Wahlkampf

2015 & 2016

Politik: 60 Millionen 
Kosten für Wahlkampf

Im vergangenen Jahr gab es nur einen Wahlkampf, doch der hatte es in sich: Für den Kampf um die Hofburg und ihren Kandidaten Norbert Hofer gab die FPÖ laut Focus-Studie 4,3 Mio. Euro aus – mehr als alle anderen ­Parteien. Insgesamt wurden 2016 19,4 Millionen an politischer Werbung ausgegeben. Doppelt so viel, nämlich 39,7 Mio., gaben die Parteien 2015 aus. Grund: Damals fanden gleich vier Landtagswahlen statt: In Oberösterreich, der Steiermark, im Burgenland und – sehr kostenintensiv – in Wien.

Kampagne

Insgesamt gab die Politik 59,1 Mio. Euro 2015 und 2016 aus. Mit dabei sind nicht nur die Kosten der Parteien, sondern auch jene von Kampagnen, etwa der Anti-Öxit-Spots des Industriellen Hans Peter Haselsteiner.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten