Politiker: Schlechteres Image als Prostituerte

Politik

Politiker: Schlechteres Image als Prostituerte

Der Politikerberuf scheint nun endgültig auf einem Allzeit-Tief angelangt zu sein. Beim Vergleich mit anderen Berufsgruppen, vor allem jenen mit einem besonders schlechten Image, schneiden Politiker besonders negativ ab. So berichtet "trend", dass Politiker mittlerweile zu jener Berufsgruppe zählen, bei denen Skandale fast an der Tagesordnung sind. Das bekannte Wirtschaftsmagazin schreibt, dass Politiker nur noch knapp vor Lobbyisten rangieren.

Ein besonders negatives Image haben etwas auch Banker, Finanzberater, Unternehmensberater oder Lobbyisten. Ganz interessant ist jedoch der Umstand, dass beispielsweise den Lehrern die aktuelle Umfrage kaum schadet und beispielsweise Prostitution positiver bewertet wird.

Die Rangliste lautet:

Ärzte: +80%
Lehrer: +40%
Journalist: +21%
Pfarrer: +14%
Prostituierte: +1%
Unternehmensberater: -7%
Banker: -18%
Finanzberater: -34%
Politiker: -65%
Lobbyist: -67%

button_neue_videos.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen