Polizei will Handys aus der Ferne sperren

Offensive gegen Diebe

Polizei will Handys aus der Ferne sperren

Rund 25.000 Handys werden jährlich in Österreich gestohlen. Jetzt will die Polizei offensiv gegen die immer schlimmer werdenen Handy-Diebe vorgehen. Mario Heil vom Bundeskriminalamt erklärte auf Ö3, man wolle künftig Handys aus der Ferne sperren. Dann könnten Diebe mit den gestohlenen Mobiltelefonen nur mehr den Notruf wählen und die Geräte wären so nutzlos. Man will Räubern damit austreiben, überhaupt erst ein Gerät zu stehlen.

Das Innenministerium will im September mit den Netzbetreibern über den Plan verhandeln. Dann soll ein gemeinsames Register geschaffen werden, das dafür nötig wäre.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen