Sonderthema:
Prinz Williams Vorgesetzter in Afghanistan getötet

Trauer in England

 

Prinz Williams Vorgesetzter in Afghanistan getötet

Der ehemalige militärische Vorgesetzte und persönliche Freund von Prinz William (25), dem Enkel der britischen Königin, ist bei einer Explosion im Süden Afghanistans getötet worden. Er sei von dem Tod "tief betroffen", teilte der britische Prinz am Samstag in London mit. Major Alexis Roberts sei ein "guter Freund" gewesen.

Der 32-Jährige, der als Kommandant auf der selben Militärakademie wie William in Sandhurst gedient hatte, war am Donnerstag bei einem nicht näher bezeichneten Angriff in der südafghanischen Provinz Kandahar ums Leben gekommen. Er ist der 82. Militärangehörige, den Großbritannien seit Beginn des Afghanistan-Einsatzes 2001 verloren hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen