Höllische Schmerzen

Höllische Schmerzen

Pröll: Unfall wie bei David Beckham

Echtes Pech: Ausgerechnet vor den Feiertagen, an denen er sich wieder einige ruhigere Tage gönnen wollte, passierte es. VP-Finanzminister Josef Pröll (41) wurde zum Sportinvaliden, liegt jetzt in einem bekannten Wiener Krankenhaus. Die Details:

Josef Pröll war mit seiner Familie seit Samstag vergangener Woche in der Steiermark im Urlaub. Er wollte die Woche für Sport nützen – vor allem Tennis und Radfahren –, um auch wieder etwas abzunehmen. 2008 speckte Pröll medienwirksam 30 Kilo ab, im Vorjahr waren es mit Jo-Jo-Effekt wieder 40 Kilo mehr.

Pröll: Mittwoch um 11 Uhr knickte er beim Tennis um
Am Mittwochvormittag spielte Pröll mit seinem ältesten Sohn Alexander (19) Tennis in der Halle. Um 11 Uhr passiert dann das Unglück: Bei einem Return knickt der ÖVP-Chef unglücklich um und hat sofort extreme Schmerzen. Pröll wird umgehend zum örtlichen Arzt gebracht. Der Mediziner diagnostizierte einen Achillessehnenriss – wie zuletzt bei Fußballstar David Beckham.

Pröll wurde noch am Mittwoch per Dienstauto nach Wien transportiert – und sofort am Nachmittag im Spital operiert.

Ärzte verordnen dem Vizekanzler „Schonung“
Ein Spaltgips wurde angelegt. Die Ärzte haben ihm „totale Schonung“ verordnet, Pröll bleibt bis heute, Karfreitag, im Spital, muss dann aber daheim weiter das Bein völlig schonen und auf Krücken gehen. Das besondere Problem bei Pröll: Er hatte sich 2007 das andere Bein verletzt – und musste schon einmal mehrere Wochen Gips tragen. Bereits damals haben ihn die Ärzte gewarnt, dass er besonders aufpassen müsse, nicht zu viel Gewicht auf das andere Bein zu legen, da das ja auch für das „gesunde“ Bein eine große Belastung darstelle.

Pröll wird in der nächsten Zeit nur sehr reduziert politische Termine wahrnehmen können. Allerdings will er unbedingt an der VP-Klubklausur im steirischen Loipersdorf von 6. bis 8. April teilnehmen. Auch EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy wird kommen.

Die Osterfeiertage verbringt Josef Pröll nun mit seiner Familie in der Wohnung in Wien-Döbling. Er will sich dort schonen. Die Heilung der Achillessehne dauert üblicherweise sechs bis zwölf Wochen …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen